Datenschutzerklärung

A. Allgemeines

Danke für Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen sehr hohen Stellenwert für die Geschäftsführung der pde Integrale Planung GmbH ("pde"). Eine Nutzung der Internetseiten der pde ist im Wesentlichen ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte dadurch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Sollte es notwendig sein, holen wir dazu eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt stets unter Berücksichtigung der Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) und in Übereinstimmung mit den nationalen Datenschutzbestimmungen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Besucher über Inhalt und Zweck der von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Darüber hinaus werden Betroffene durch diese Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Betroffenenrechte informiert.

Die pde hat als Betreiber der Webseite umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen verlässlichen Schutz der im Rahmen dieser Webseite verarbeiteten Daten sicherzustellen. Dennoch können Datenübertragungen zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server grundsätzlich Schwachstellen aufweisen, vor allem wenn Sie über ein Gerät mit unserem Server kommunizieren, das in fremdem Zugriff ist. Sollten Sie Bedenken bezüglich der Sicherheit haben, können Sie Informationen auch über andere Wege, telefonisch oder in einer unserer Niederlassungen, erhalten.

B. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der pde beruht auf den Bestimmungen und Definitionen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für Besucher als auch für Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begriffe erklären:

  1. personenbezogene Daten
    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen.
  2. betroffene Person
    Betroffene Person ist jede identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von einem verantwortlichen Unternehmen verarbeitet werden.
  3. Verantwortlicher
    Der Verantwortliche ist das Unternehmen, das die Daten von Betroffenen erhebt und über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheidet.
  4. Auftragsverarbeiter
    Der Auftragsverarbeiter ist eine natürliche Person oder ein Unternehmen, das vom Verantwortlichen in eine Verarbeitung eingebunden wird.
  5. Empfänger
    Der Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, oder öffentliche Stelle, der personenbezogene Daten zugänglich gemacht werden.
  6. Dritter
    Ein Dritter ist eine natürliche oder juristische Person oder öffentliche Stelle, die für den Verantwortlichen oder den Auftragsverarbeiter personenbezogene Daten verarbeitet.
  7. Verarbeitung
    Verarbeitung ist jeder ausgeführte Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Das geht von der Erfassung über die Speicherung bis hin zur Einschränkung oder Löschung der Daten.
  8. Einschränkung der Verarbeitung
    Einschränkung der Verarbeitung bedeutet eine Verringerung der Verwendung von personenbezogenen Daten.
  9. Einwilligung
    Einwilligung ist jede abgegebene Erklärung, mit der eine Person festhält, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
  10. Widerruf
    Mit dem Widerruf entzieht eine Person dem Verantwortlichen das Recht der Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung.
  11. Pseudonymisierung
    Pseudonymisierung trennt die Daten von der identifizierbaren Person. Nur mit Hilfe weiterer, speziell abgesicherter Informationen ist diese Verbindung wieder herstellbar. Der Vorgang der Pseudonymisierung entspricht auch der sogenannten Datenminimierung.
  12. Profiling
    Profiling ist jede Art der automatisierten Bewertung von personenbezogenen Daten.

C. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:

pde Integrale Planung GmbH
Absberggasse 47
1100 Wien
Österreich
Tel.: +43 50 626-0
E-Mail: datenschutz@porr.at
Website: https://pde-porr.com

D. Erfassung von Daten

Diese Internetseite der pde erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite eine Reihe von Daten und Informationen, die in Logfiles des Servers gespeichert werden. Unter anderem werden auf diese Weise

  1. Browsertypen und Versionen,
  2. das Betriebssystem Ihres Computers,
  3. die Internetseite, von der Sie zu uns weitergeleitet wurden,
  4. die aufgerufen Seiten auf unserem Webserver,
  5. das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuches,
  6. Ihre IP-Adresse,
  7. Ihr Internet-Service-Provider

erfasst.

Bei der Nutzung dieser anonym erhobenen Informationen versucht die pde Integrale Planung GmbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person zu gewinnen. Diese Daten werden allerdings benötigt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern und für Sie optimal darzustellen, und um Behörden im Falle eines Hackerangriffes die notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese Daten werden daher durch die pde einerseits statistisch und andererseits als technische Maßnahme verarbeitet, um den Datenschutz und die Informationssicherheit dieser Verarbeitung und Ihrer Daten zu gewährleisten.

E. Registrierung auf unserer Webseite

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite zu registrieren. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem Verantwortlichen und für eigene Zwecke verarbeitet.

Wir erfassen im Rahmen der Registrierung folgende Daten: Anrede, Namen, Email-Adresse, Passwort für die Anmeldung.

Optional können Sie den Namen ihres Unternehmens und Ihre Telefonnummer anführen, wenn Sie möchten, dass wir künftig per Telefon mit Ihnen in Kontakt treten.

Durch eine Registrierung auf unserer Webseite werden die von Ihrem Internet-Service-Provider vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung dient uns dazu, Ihnen Inhalte wie Videos, Whitepapers oder erweiterte Studien anzubieten, die nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Als registriertem Benutzer steht es Ihnen jederzeit frei, die angegebenen Daten abzuändern oder vollständig aus unserem Datenbestand löschen zu lassen.

F. Cookies

Die Internetseiten der pde verwenden Cookies – das sind Textdateien, die über einen Internetbrowser im Dateisystem eines Computers gespeichert werden.

Cookies enthalten eine Cookie-ID, die eine eindeutige Kennung darstellt. Sie ermöglichen es der pde, den Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern zu unterscheiden und Inhalte individuell darzustellen, um auf Wünsche und Ergebnisse des Betroffenen einzugehen.

Ein Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Über unsere Cookie Einstellungen können Sie jederzeit komfortabel einstellen, welche Cookies Sie verwenden wollen.

Bereits auf Ihrem Computer befindliche Cookies können jederzeit über den Internetbrowser oder direkt im Dateisystem gelöscht werden. Wir weisen darauf hin, dass bei der Deaktivierung von Cookies eventuell ein eingeschränktes Funktionsset der Webseite zur Verfügung steht.

Über Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite mit Hilfe Ihres Browsers auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone abgelegt werden. Diese Dateien richten keinerlei Schaden an und dienen lediglich der Wiedererkennung des Webseiten-Besuchers. Bei Ihrem nächsten Aufruf der Webseite mit demselben Endgerät können die in Cookies gespeicherten Informationen in weiterer Folge entweder an die Webseite („First Party Cookie“) oder an eine andere Webseite, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass das Speichern von Cookies generell verhindert wird bzw. Sie jedesmal gefragt werden, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind. Einmal gesetzte Cookies können Sie jederzeit wieder löschen. Wie das funktioniert, finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers. Eine Erklärung für die Browser Firefox, Microsoft Internet Explorer und Google Chrome finden Sie unter diesem Link: http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/index.html.

Erforderlich

Diese Cookies sind zur Funktion der Website unbedingt erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von ihnen getätigte Aktionen gesetzt, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Unser Consent-Management verhindert damit auch, dass Cookies von Dritten gesetzt werden, wenn keine Einwilligung vorliegt. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden.

Name

Zweck

 

Speicherdauer

Domain

cookieconsent_mode

stellt die Funktionsfähigkeit und Bedienbarkeit der Seite sicher und dient zur Nachverfolgung von Fehlern.

 

12 Monate

www.pde-porr.com 

cookieconsent_status

stellt die Funktionsfähigkeit und Bedienbarkeit der Seite sicher und dient zur Nachverfolgung von Fehlern.

 

12 Monate

www.pde-porr.com


Statistik

Diese Cookies ermöglichen uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Dabei werden Informationen über die Nutzung der Webseite gesammelt, z.B. welche Seiten am häufigsten besucht werden und wie sich Besucher auf der Webseite bewegen. Sie sollen uns helfen, die Nutzerfreundlichkeit der Webseite und damit das Nutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie während Ihrem Besuch in ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google Ihren Besuch auf unseren Webseiten mit Ihrem Konto in Verbindung bringen.

Name

Zweck

Ersteller

Speicherdauer

Domain

_ga

enthält  Informationen um die Unterscheidung von Nutzern der Seite zu ermöglichen. Sammelt Daten über Besuche des Nutzers, wie zum Beispiel welche Seiten von Relevanz sind.

Google

1 Jahr

pde-porr.com

_ga_(GA4-ID)

enthält  Informationen um die Unterscheidung von Nutzern der Seite zu ermöglichen. Sammelt Daten über Besuche des Nutzers, wie zum Beispiel welche Seiten von Relevanz sind.

Google

Sitzung

www.pde-porr.com

_gac_(GA-ID)

enthält  Informationen um die Unterscheidung von Nutzern der Seite zu ermöglichen. Sammelt Daten über Besuche des Nutzers, wie zum Beispiel welche Seiten von Relevanz sind.

Google

Sitzung

www.pde-porr.com

_gat_(GA-ID)

enthält  Informationen um die Unterscheidung von Nutzern der Seite zu ermöglichen. Sammelt Daten über Besuche des Nutzers, wie zum Beispiel welche Seiten von Relevanz sind.

Google

1 Minute

pde-porr.com

_gid

enthält  Informationen um die Unterscheidung von Nutzern der Seite zu ermöglichen. Sammelt Daten über Besuche des Nutzers, wie zum Beispiel welche Seiten von Relevanz sind.

Google

1 Tag

pde-porr.com

 

Marketing

Marketing Cookies (auch Targeting oder Advertising Cookies genannt) werden genutzt, um personalisierte Werbeanzeigen auf Webseiten Dritter anzeigen zu lassen, die für den Nutzer und seine Interessen relevanter sind. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige auf Basis dieser Interessen zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen und zu steuern. YouTube-Technologien werden verwendet, wenn Nutzer Webseiten aufrufen, die eingebettete YouTube-Videos abspielen. Youtube.com ist eine von Google betriebene Plattform zum Hosten und Teilen von Videos.
Wenn sie gleichzeitig in Ihrem Google- oder Facebook Account eingeloggt sind, können die beiden Plattformen Ihren Besuch auf unseren Webseiten mit ihrem Konto in Verbindung bringen.

Name

Zweck

Ersteller

Speicherdauer

Domain

_fbp

registriert eine eindeutige ID, die den Nutzer identifiziert und wieder erkennt. Wird für gezielte Werbung eingesetzt.

Facebook

3 Monate

pde-porr.com

AnalyticsSyncHistory

registriert eine eindeutige ID, die den Nutzer identifiziert und wieder erkennt. Wird für gezielte Werbung eingesetzt.

LinkedIn

1 Monat

linkedin.com

bcookie

registriert eine eindeutige ID, die den Nutzer identifiziert und wieder erkennt. Wird für gezielte Werbung eingesetzt.

LinkedIn

12 Monate

linkedin.com

bscookie

registriert eine eindeutige ID, die den Nutzer identifiziert und wieder erkennt. Wird für gezielte Werbung eingesetzt.

LinkedIn

12 Monate

www.linkedin.com

li_gc

registriert eine eindeutige ID, die den Nutzer identifiziert und wieder erkennt. Wird für gezielte Werbung eingesetzt.

LinkedIn

6 Monate

linkedin.com

li_sugr

registriert eine eindeutige ID, die den Nutzer identifiziert und wieder erkennt. Wird für gezielte Werbung eingesetzt.

LinkedIn

3 Monate

linkedin.com

lidc

registriert eine eindeutige ID, die den Nutzer identifiziert und wieder erkennt. Wird für gezielte Werbung eingesetzt.

LinkedIn

1 Tag

linkedin.com

NID

registriert eine eindeutige ID, die den Nutzer identifiziert und wieder erkennt. Wird für gezielte Werbung eingesetzt.

Google

 

www.google.com

UserMatchHistory

registriert eine eindeutige ID, die den Nutzer identifiziert und wieder erkennt. Wird für gezielte Werbung eingesetzt.

LinkedIn

1 Monat

linkedin.com

G. Abonnement unseres Newsletters

Auf unserer Webseite wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, unseren Newsletter zu abonnieren. Wir informieren unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege von Newslettern oder Informations-Abos über unsere Angebote.

Im Zuge der Registrierung erheben wir von Ihnen Namen und Email-Adresse. Weitere Daten wie Telefonnummer und Unternehmen sind optional und nur erforderlich, wenn sie künftig von uns kontaktiert werden wollen.  
Zur Absicherung der Webseite gegen automatisierte Angriffe wird die Registrierung mit dem Dienst "FriendlyCaptcha", betrieben von Friendly Captcha GmbH, Am Anger 3-5, 82237 Woerthsee, Germany,  abgesichert. Damit wird gewährleistet, dass die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt. Die Rechtsgrundlage für die Absicherung ist unser berechtigtes Interesse an einem sicheren Betrieb unserer Webseite.

 
Nach Ihrer Registrierung wird an die eingetragene E-Mail-Adresse eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Sicherstellung, dass Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters auch wirklich autorisiert und gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO eingewilligt haben.

Durch ein Abonnement des Newsletters auf unserer Webseite werden Ihre Email-Adresse, die von Ihrem Internet-Service-Provider vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Anmeldung gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.
Die versandten Nachrichten enthalten ein Tracking-Pixel, das uns dabei hilft den erfolgreichen Empfang und das Öffnen der versandten Nachrichten zu vermerken und darauf aufbauend auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung unseres Angebotes zu arbeiten.
Sie können den Aufruf des Tracking-Pixels vermeiden, wenn sie die Grafiken aus dem versandten Mail nicht laden und nur die Text-Version aufrufen.
Aus technischen Gründen ist der Empfang unserer Zusendungen nicht vom Versand des Tracking-Pixels trennbar.

Mit dem Tracking-Pixel werden folgende Daten erhoben:

  • E-Mail
  • Kontaktdaten
  • Gerätespezifikationen
  • IP-Adresse
  • Zeitstempel des Aufrufes

Natürlich können Sie unseren Newsletter jederzeit kündigen was eine umgehende Löschung Ihrer Daten für diese Verarbeitung zur Folge hat. Sie finden dafür am Ende jeder Zusendung die notwendigen Informationen und einen Abmelde-Link vor. Alternativ können Sie Ihre Einwilligung  auch unter den angegebenen Kontaktdaten widerrufen.

H. Zusendung von Publikationen

Im Mittelpunkt unserer Publikationen (Zeitschrift und e-Paper) stehen nationale und internationale Projekte sowie das Teilen von Wissen und Erfahrungen aus allen Bereichen der Baubranche.

Die Publikationen ermöglichen den Leserinnen und Lesern einen ganzheitlichen Blick auf die komplexen Herausforderungen und innovativen Lösungen entlang der Wertschöpfungskette der Baubranche. Eine weitere Besonderheit: Die Artikel werden von unseren Expertinnen und Experten selbst verfasst.

Für die Zusendung der laufenden Publikation müssen wir Name, Adresse und bei elektronischer Zustellung die eMail-Adresse des Empfängers verarbeiten.

Die Rechtsgrundlage liegt entweder in Ihrem Einverständnis oder in unserem berechtigten Interesse die Empfänger über aktuelle Themen der Baubranche zu informieren. Sollten Sie künftig auf die Zusendung von unseren Publikationen verzichten wollen, ersuchen wir um kurze Information an datenschutz@porr.at oder postalisch an die unter (C.) angegebene Adresse. In diesem Fall löschen wir Ihre Kontaktdaten aus dieser Verarbeitung und stellen jede weitere Zusendung ein.

I. Foto- und Videoaufnahmen bei Veranstaltungen

Im Rahmen unserer Veranstaltungen werden Foto- und Videoaufnahmen vorgenommen, die in weiterer Folge zur Veröffentlichung auf Websiten, in Social Media Kanälen sowie in unseren Publikationen und anderen Printmedien verwendet werden. Der Verantwortliche möchte damit seine Produkte und Veranstaltungen, sowie das Unternehmen selbst bewerben und die Aufmerksamkeit in der Baubranche erhöhen.

Die Rechtsgrundlage stellt dabei unser berechtigtes Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO an Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des Verantwortlichen, dar.

Sollten Sie mit Foto- oder Videoaufnahmen im Rahmen unserer Veranstaltungen nicht einverstanden sein, kontaktieren Sie bitte einen Vertreter unseres Unternehmens während der Veranstaltung.

Wir haben bei dieser Verarbeitung die Interessen von Betroffenen und unseres Unternehmens sorgfältig abgewogen und sind überzeugt keine Rechte von Betroffenen zu verletzen. Sie haben natürlich dennoch das Recht gegen die Verarbeitung der erstellten Foto- und Videoaufnahmen Widerspruch zu erheben. Bitte schicken Sie dafür einfach ein Mail mit einer kurzen Beschreibung des Widerspruches an datenschutz@porr.at.

J. Kundenverwaltungssystem

Wenn Sie Produkte von uns in Anspruch nehmen oder Informationskanäle abonnieren erfassen wir Ihre Daten und Präferenzen in unserem Kundenverwaltungssystem.
Auch Widersprüche gegen Werbemaßnahmen sind dort hinterlegt um sicherzustellen, dass Sie keine Zusendungen entgegen Ihrer Interessen erhalten.

Es erfolgt keine Weiterleitung dieser Daten an Dritte. IT-Dienstleister mit denen ein Vertrag nach Art 28 DSGVO abgeschlossen wurde unterstützen uns beim Betrieb des Systems. 

K. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Unsere Internetseite enthält mehrere Möglichkeiten für die unkomplizierte Kontaktaufnahme. Wenn Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten Daten automatisch gespeichert und ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet.

Nutzen Sie ein Kontaktformular auf unseren Webseiten, erfassen wir folgende Daten von Ihnen:

  • Anrede
  • Name
  • E-Mail
  • Telefonnummer (optional)
  • Name des Unternehmens(optional)
  • Ihre persönliche Nachricht.

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie auch der Verwendung für den Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO zu.
Sofern sich aus der Beantwortung nicht andere Zwecke ergeben, über die wir Sie gesondert informieren, werden die eingegebenen Daten nach der Beantwortung bzw. der Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Zur Absicherung der Webseite gegen automatisierte Angriffe wird die Eingabe mit dem Dienst "FriendlyCaptcha", betrieben von Friendly Captcha GmbH, Am Anger 3-5, 82237 Woerthsee, Germany,  abgesichert. Damit wird gewährleistet, dass die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt. Die Rechtsgrundlage für die Absicherung ist unser berechtigtes Interesse an einem sicheren Betrieb unserer Webseite. 

L. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die pde verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder der durch gesetzliche Vorgaben vorgesehen wurde.

Entfällt der Zweck oder die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung, werden Ihre personenbezogenen Daten auf Basis unserer Prozesse gesetzeskonform gesperrt oder gelöscht.

M. Betroffenenrechte

Umfangreiche Rechte von betroffenen Personen gelten gemäß EU-DSGVO für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Es folgt eine grobe Auflistung dieser Rechte für Ihre Information:

  1. Recht auf Auskunft

    Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem Verantwortlichen Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Daten zu erhalten.
  2. Recht auf Berichtigung

    Jede betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung sie betreffender, unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

  3. Recht auf Löschung

    Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten gelöscht werden, wenn
    - die Zwecke für die Verarbeitung weggefallen sind
    - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nicht mehr vorhanden ist (Vertragsende, Widerruf einer Einwilligung).

    Sie können sich für die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, jederzeit an einen Mitarbeiter - insbesondere elektronisch an datenschutz@porr.at - wenden.

  4. Recht auf Einschränkung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn:
    - die Zwecke für die Verarbeitung weggefallen sind
    - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nicht mehr vorhanden ist (Vertragsende, Widerruf einer Einwilligung).

    Sie können sich für die Einschränkung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, jederzeit an einen Mitarbeiter - insbesondere elektronisch an datenschutz@porr.at - wenden.

  5. Recht auf Datenübertragbarkeit

    Jede betroffene Person hat das Recht, ihre persönlich bereitgestellten, personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, bzw. einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen zu übermitteln, wenn die Verarbeitung auf der Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und elektronisch erfolgt.

    Sie können sich für die Datenübertragung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, jederzeit an einen Mitarbeiter - insbesondere elektronisch an datenschutz@porr.at – wenden.

  6. Recht auf Widerspruch

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigtem Interesse erfolgt, Widerspruch einzulegen. Die PORR AG wird die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

    Sie können sich für die Ausübung des Rechts auf Widerspruch jederzeit an einen Mitarbeiter - insbesondere elektronisch an datenschutz@porr.at – wenden.

  7. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

  8. Recht auf Widerruf einer Einwilligungserklärung

    Jede betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

    Sie können sich für die Ausübung des Rechts auf Widerruf jederzeit an einen Mitarbeiter - insbesondere elektronisch an datenschutz@porr.at – wenden.

     

  9. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

    Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DSGVO verstößt.

    Die österreichische Datenschutzbehörde erreichen Sie in der Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

N. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Die pde erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung der Bewerbung. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über das Karriereportal Karriereportal karriere.porr.at, an uns übermittelt. Schließt die pde einen Dienstvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten für die Umsetzung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert. Schließt die pde keinen Dienstvertrag mit dem Bewerber, so werden seine Unterlagen spätestens dreizehn Monate nach Einlangen der Bewerbung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen der pde oder eine Einwilligung des Bewerbers für die weitere Verarbeitung entgegenstehen.
Macht ein Bewerber sein Recht auf Löschung geltend, können die Daten bereits nach sieben Monaten gelöscht werden.
Erfolgt Ihre Bewerbung auf keine spezifische Position im Karriere-Portal (Initiativ-Bewerbung), kann aus gegenseitigem berechtigten Interesse gemäß Ihrer Qualifikation eine Weiterleitung Ihrer Daten an ein Unternehmen der PORR Gruppe durchgeführt werden.

Welche Daten werden gesammelt?
Für die automatisierte Verarbeitung Ihrer Bewerbung werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  1. Vorname, Nachname, E-Mail und ggf. auch Adresse/Ort, Geburtsdatum, Anrede, Telefonnummer, Staatsbürgerschaft
  2. Von der jeweiligen Ausschreibung abhängige Zusatzfragen (z. B. Führerschein)
  3. Lebenslauf
  4. Berufserfahrung und Ausbildung
  5. Kompetenzen (z. B. Photoshop, MS Office)
  6. Bewerbungsfoto (optional)
  7. Qualifikationen, Auszeichnungen und Sprachfähigkeiten
  8. Motivationsschreiben
  9. Dateien und Dokumente, die Sie ggf. hochladen.

O. Weitere Verarbeitungen im Rahmen der Homepage

1. Google Analytics 

Unsere Website benutzt „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/Version, verwendetes Betriebssystem Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse, Uhrzeit der Serveranfrage werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Informationen werden verwendet, um Analysen der Internet- und Websitennutzung durchzuführen, wie z.B. anonymisierte Auswertungen und Graphiken zu PageViews und Visits. Die Daten werden ausschließlich zur Marktforschung, zur Optimierung der Website und der Erbringung weiterer mit der Internetnutzung verbundener Dienstleistungen verarbeitet. Auch wird diese Information gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder Dritte die Daten im Auftrag bearbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden nach der Übertragung anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics Hilfe: support.google.com/analytics/answer/6004245.

Google setzt Lieferanten in den USA ein, deren Datenschutzniveau im Rahmen des EU-US-Data Privacy Framework (deutsch: Datenschutzrahmen EU-USA) und des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 als angemessen befunden wurde. Personenbezogene Daten dürfen gemäß Art 45 DSGVO an diese Unternehmen übermittelt werden.

Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).


2. Google Ads & Doubleclick.net

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm Google Ads von Google und im Rahmen dessen das von Google angebotene Conversion-Tracking.

Mittels der Remarketing-Technologie von „Google“ werden Nutzer, die unsere Website bereits besucht und sich interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner-Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für Werbung entsprechend Ihrer Interessen genutzt werden. Wenn Sie Suchanfragen durchführen, andere Websites besuchen oder andere mobile Apps verwenden, ist es uns durch die Verwendung von Google Remarketing möglich, Ihnen gezielte, interessens- und bedarfsgerechte Werbung anbieten zu können. Als Nutzer profitieren Sie von personalisierter Werbung auf anderen Websites. Nur so können wir unser Angebot an Sie stetig optimieren. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: www.google.com/privacy/ads/.

 Ein Cookie für das Conversion-Tracking wird auf Ihrem Computer gespeichert, wenn Sie auf eine von uns im Google-Such- oder Werbenetzwerk geschaltete Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen, solange das Cookie gültig ist, können sowohl wir als auch Google erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und darüber zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns als Ads-Kunde zu erstellen. Wir erfahren dabei die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen Sie sich als Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für ConversionTracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier https://policies.google.com/privacy?gl=de

DoubleClick by Google verwendet Cookies, um Ihnen relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet und welche Anzeigen aufgerufen wurden.

Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Websites lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Websites im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte erfolgt nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung. Google wird Ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten nicht zusammenbringen.


Google setzt Lieferanten in den USA ein, deren Datenschutzniveau im Rahmen des EU-US-Data Privacy Framework (deutsch: Datenschutzrahmen EU-USA) und des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 als angemessen befunden wurde. Personenbezogene Daten dürfen gemäß Art 45 DSGVO an diese Unternehmen übermittelt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).


3. LinkedIn

Sie finden auf unserer Internetseite Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn respektive der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland (im Folgenden „LinkedIn“ genannt). Die Plugins von LinkedIn können Sie am entsprechenden Logo oder dem „Recommend-Button“ („Empfehlen“) erkennen. Bitte beachten Sie, dass bei Verwendung des Buttons eine Verbindung zwischen Ihrem jeweiligen Internetbrowser und dem Server von LinkedIn aufgebaut wird. LinkedIn wird somit darüber informiert, dass unsere Internetseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und dabei zugleich in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, haben Sie die Möglichkeit, einen Inhalt von unserer Webseiten auf Ihrer Profilseite bei LinkedIn zu verlinken.
Dabei ermöglichen Sie es LinkedIn, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen beziehungsweise Ihrem Benutzerkonto zuordnen zu können. Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch LinkedIn erlangen.

Weitere Einzelheiten zur Erhebung der Daten und zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten sowie Einstellungsoptionen erfahren Sie bei LinkedIn. Diese werden Ihnen unter https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy zur Verfügung gestellt.

LinkedIn Insight Tag:
Der LinkedIn Insight Tag ist ein JavaScript-Code, der auf unseren Webseiten eingebunden wurde. Es handelt sich dabei um ein Tracking-Tool, das LinkedIn-Mitglieder auf unserer Webseite erfasst und analysiert. Wir erhalten so Einblicke in unsere Zielgruppe, die Attraktivität unserer Angebote und die Performance von Anzeigenkampagnen auf LinkedIn.

Der LinkedIn Tag setzt ein Cookie im Browser des Webseitenbesuchers über das folgende Daten erhoben werden:
- URL
- Referrer-URL
- Spezifikation Ihres Gerätes
- Eigenschaften Ihres Webbrowsers
- Ihre IP-Adresse

LinkedIn verbindet diese Informationen mit ihrem LinkedIn-Konto, wenn sie dort angemeldet sind, anonymisiert die über das Cookie erhobenen Daten aber nach 7 Tagen und löscht sie nach 90 Tagen völlig.
Wir erhalten als Ergebnis und Zweck dieser Datenverarbeitung keine personenbezogene Daten unserer Besucher, sondern einen Bericht über demografische Verteilung unserer Besucher und die Perfomance unserer Anzeigen bei LinkedIn. 

LinkedIn setzt Lieferanten in den USA ein, deren Datenschutzniveau im Rahmen des EU-US-Data Privacy Framework (deutsch: Datenschutzrahmen EU-USA) und des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 als angemessen befunden wurde. Personenbezogene Daten dürfen gemäß Art 45 DSGVO an diese Unternehmen übermittelt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).


4. Shariff

Die pde hat auf dieser Webseite die Komponente Shariff integriert. Die Shariff-Komponente stellt Social-Media-Buttons zur Verfügung, die datenschutzkonform sind. Shariff wurde für die deutsche Computerzeitschrift c't entwickelt und wird über die GitHub, Inc. publiziert.

Entwickler der Komponente ist GitHub, Inc. 88 Colin P. Kelly Junior Street, San Francisco, CA 94107, USA.

Üblicherweise übertragen die von den sozialen Netzwerken bereitgestellten Button-Lösungen bereits dann personenbezogene Daten an das jeweilige soziale Netzwerk, wenn ein Nutzer eine Internetseite besucht, in welche ein Social-Media-Button integriert wurde. Durch die Nutzung der Shariff-Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an soziale Netzwerke übermittelt, wenn der Besucher einer Internetseite aktiv einen der Social-Media-Buttons betätigt. Weitere Informationen zur Shariff-Komponente werden von der Computerzeitschrift c't unter www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-und-Social-Media bereitgehalten.

Der Einsatz der Shariff-Komponente hat den Zweck, die personenbezogenen Daten der Besucher unserer Internetseite zu schützen und uns gleichzeitig zu ermöglichen, eine Button-Lösung für soziale Netzwerke auf dieser Internetseite zu integrieren.


5. XING

Diese Website verwendet den „Share-Button“ von XING. Daher wird beim Aufruf dieser Website über Ihren Browser eine Verbindung zu den Servern der XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland, hergestellt. Damit werden die Share-Funktionen (z. B. die Anzeige des Zählerwerts) erbracht. Eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten über den Aufruf dieser Website wird dabei nicht vorgenommen. Insbesondere werden von XING keine IP-Adressen gespeichert. Auch Ihr Nutzungsverhalten wird nicht ausgewertet. Die aktuellen Informationen zum Datenschutz hinsichtlich des „Share-Buttons“ sowie weitere diesbezüglich relevante Informationen können Sie unter www.xing.com/app/share nachlesen.


6. YouTube

Auf unserer Webseite werden Plugins der Webseite YouTube verwendet, welche von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland(„Google“) betrieben wird. Auf unserer Website zeigen wir Videos aus dem YouTube Kanälen von PORR. Diese werden im Videoplayer von YouTube angezeigt. Wir haben keinen Zugriff und keine Kontrolle über diese Cookies, von Youtube nachgeladene Schriftarten oder die von YouTube verarbeiteten Daten. Zusätzliche Cookies können von YouTube gesetzt werden, um die Verwendung von YouTube-Funktionen auf unserer Website zu ermöglichen. Für weitere Informationen über diese Cookies besuchen Sie bitte die Website von YouTube policies.google.com/privacy. 23.

Google setzt Lieferanten in den USA ein, im Rahmen des EU-US-Data Privacy Frameworks (deutsch: Datenschutzrahmen EU-USA) und des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 als angemessen befunden. Personenbezogene Daten dürfen gemäß Art 45 DSGVO an diese Unternehmen übermittelt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).


7. Vimeo

Unsere Webseite nutzt Plugins des Videoportals Vimeo, das von der Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA („Vimeo“) betrieben wird. Für Fragen zum Datenschutz können Sie auch die europäische Datenschutzbeauftragte von Vimeo kontaktieren: Vimeo.com, Inc. Zweigniederlassung Deutschland c/o Mindspace Friedrichstraße 68 10117 Berlin Deutschland. Wenn Sie eine Seite mit einem eingebetteten Vimeo-Video besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo gesammelten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Vimeo ist ein US-Unternehmen, dessen Datenschutzniveau im Rahmen des EU-US-Data Privacy Frameworks (deutsch: Datenschutzrahmen EU-USA) und des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 als angemessen befunden wurde. Personenbezogene Daten dürfen gemäß Art 45 DSGVO an dieses Unternehmen übermittelt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).


8. Consent-Management mit CCM19

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie unseres Auftragsverarbeiters CCM19, Papoo Software & Media GmbH, Auguststr. 4, 53229 Bonn, um Ihre freiwillige und informierte Einwilligung bzw. Ihren Widerruf zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren.
Zeit und IP-Adresse Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert, um Ihre Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO verwalten und der Rechenschaftspflicht nach Art 5 DSGVO nachkommen zu können. Rechtsgrundlage für den Einsatz von CCM19 ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.


9. kununu

Die pde hat auf dieser Webseite Komponenten von kununu integriert. kununu ist derzeit mit über 2,4 Millionen Bewertungen zu mehr als 650.000 Unternehmen die größte Arbeitgeber-Bewertungsplattform in Europa. Betreibergesellschaft von kununu ist die kununu GmbH, einer Tochter der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch die pde betrieben wird und auf welcher eine kununu-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige kununu-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden kununu-Komponente von kununu herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält kununu Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei kununu eingeloggt ist, erkennt kununu mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die kununu-Komponente gesammelt und durch kununu dem jeweiligen kununu-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Button, beispielsweise den „Arbeitgeber bewerten“-Button, ordnet kununu diese Information dem persönlichen kununu-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

kununu erhält über die kununu-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei kununu eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die kununu-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an kununu von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem kununu-Account ausloggt.

Die für kununu geltenden, veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch kununu.

Die Einbindung von kununu erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an der transparenten Darstellung der Mitarbeiter-Zufriedenheit in der PORR Gruppe (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)


10. Facebook & Instagram

Auf diesen Internetseiten wurden Online-Komponenten des Anbieters Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland („Facebook“) integriert. Facebook betreibt soziale Netzwerke wie Instagram und Facebook, die PORR in einer gemeinsamen Verarbeitung nach DSGVO Art 26 sogenannte „Page-Insights“ zur Verfügung stellen.
„Page-Insights“ sind Seitenstatistiken zu „Gefällt Mir“-Angaben, Beitragsreichweite u.a. Themen die wir primär auf einer anonymisierten Basis verwenden. Mehr Informationen dazu finden Sie unter dem folgenden Link: www.facebook.com/business/a/page/page-insights.

Details zu der gemeinsamen Verarbeitung zwischen PORR und Facebook finden sich unter: www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. In dieser Vereinbarung ist festgehalten, dass Facebook die primäre Verantwortung für die Verarbeitung trägt. Wenn Sie Bedenken bezüglich der Sicherheit auf unseren -Social-Media-Seiten haben, können Sie sich jederzeit auch an unsere Datenschutz-Kontakt-Adresse wenden und wir leiten Ihre Anfrage an Facebook weiter. Auf die technischen und organisatorischen Aspekte der gemeinsamen Verarbeitung haben wir keinen Einfluss und können nur die Inhalte betreffend Produkte und Events beeinflussen.

Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, wird Ihr Internetbrowser automatisch angewiesen, Inhalte von Facebook herunterzuladen. Das passiert durch eine Facebook-Komponente, die auf unserer Webseite integriert ist. Eine Übersicht über alle Facebook-Plugins finden Sie unter developers.facebook.com/docs/plugins/.

Während Sie auf unserer Webseite surfen, erkennt Facebook durch diese Komponenten, welche Seiten Sie besuchen, sofern Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind. Diese Informationen werden gesammelt und Ihrem Facebook-Account zugeordnet. Wenn Sie beispielsweise den „Gefällt mir“-Button klicken oder einen Kommentar abgeben, wird diese Aktion ebenfalls Ihrem Facebook-Profil zugeordnet und gespeichert.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook diese Daten sammelt und zuordnet, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Account aus, bevor Sie unsere Webseite besuchen. Weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung durch Facebook finden Sie in deren Datenrichtlinie unter de-de.facebook.com/about/privacy/. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen anpassen können. Es gibt auch verschiedene Anwendungen, die eine Datenübermittlung an Facebook verhindern können.

Facebook setzt auch Sub-Lieferanten in den USA ein, deren Datenschutzniveau im Rahmen des EU-US-Data Privacy Framework (deutsch: Datenschutzrahmen EU-USA) und des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 als angemessen befunden wurde. Personenbezogene Daten dürfen gemäß Art 45 DSGVO an diese Unternehmen übermittelt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).


 


10.1. Facebook Pixel

Durch die Nutzung des Dienstes Facebook Conversion Pixels der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland („Facebook“), werden statistische Daten erfasst, mit welchen der Erfolg einer Facebook-Werbeanzeige erfasst werden kann. Außerdem werden auf der Webseite anonyme Daten über Ihr Nutzungsverhalten erhoben, um nutzungsbasierte Online-Werbung für Sie zu erstellen. Als 20 Nutzer profitieren Sie von personalisierter Werbung auf anderen Websites. Nur so können wir unser Angebot an Sie stetig optimieren. Hier gelangen Sie zu den Datenschutzbedingungen der Facebook Inc: www.facebook.com/about/privacy Sind Sie bei Facebook angemeldet, können Sie unter folgendem Link der Nutzung des Conversion-Pixels widersprechen: www.facebook.com/settings Facebook setzt auch Sub-Lieferanten in den USA ein, deren Datenschutzniveau im Rahmen des EU-US-Data Privacy Frameworks (deutsch: Datenschutzrahmen EU-USA) und des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 als angemessen befunden wurde. Personenbezogene Daten dürfen gemäß Art 45 DSGVO an dieses Unternehmen übermittelt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

P. Datenweiterleitungen

Die pde kann die Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen IT-Dienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

Mit allen in Frage kommenden Auftragsverarbeitern haben wir Verträge, die sicherstellen, dass die Regelungen der DSGVO auch bei diesen Dienstleistern eingehalten werden.
Bei uns eingelangte Betroffenenrechte werden zur Umsetzung gemäß Art 19 DSGVO auch an Daten-Empfänger weitergeleitet, damit Ihre Rechte auch dort umgesetzt werden können. 

Q. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die rechtliche Basis für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite erfolgt entweder durch berechtigtes Interesse, Ihnen eine Information über unsere Produkte und Leistungen zu geben, oder Sie künftig als Kunde zu gewinnen, z. B. als vorvertragliche Maßnahme bzw. zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen als betroffene Person, wenn eine Bestellung vorliegt, für die eine Lieferung von Waren notwendig wird. Infolgedessen können rechtliche Verpflichtung zur Aufbewahrung oder Darstellung gegenüber Behörden selbst zur Rechtsgrundlage werden.

Für alle anderen Verarbeitungen, wie z. B. Newsletter, holen wir Ihre widerrufbare Einwilligung ein.